Hochzeitsfotograf Berlin Mitte

Hochzeitsfotos_Berlin-1

Zwischen Hochzeitsfotograf und Geschichte: Heiraten in Berlin Mitte

Wer als Hochzeitsfotograf Berlin zu seinem Auftragsgebiet zählt, lernt im Rahmen seiner Tätigkeit zahlreiche spektakuläre Orte kennen. Der Bezirk, der mit Abstand die meisten Attraktionen zu bieten hat, ist mit Sicherheit Mitte und die historischen Bauten und Festsäle zwischen prunkvoller Pracht, bodenständigem Bürgertum und natürlich geschichtlicher Bedeutung. Allein hier finden sich Dutzende von einmaligen Orten, die Ihnen die Auswahl zwischen den unterschiedlichsten Möglichkeiten mehr als schwer machen dürfte.

Bereits eine einzelne Einrichtung kann in Berlin Mitte schon die Qual der Wahl bedeuten. Ein gutes Beispiel dafür ist die Hochzeit im Märkischen Museum: Es bietet gleich drei einmalige Räume für die Trauung an, die in Zusammenarbeit mit Standesamt angeboten werden. Der größte darunter ist die große Halle, die bis zu 150 Gästen Platz bietet und mit seinem geschwungenen Gewölbe an eine Kirche erinnert. Eine Besonderheit hier sind zudem die modernen Lichteffekte, die in Verbindung mit der hohen Fensterfront der beeindruckenden Architektur eine fast schon magische Aura verleiht. Dies wird noch durch die große Kirchenglocke unterstützt, die aus der Wunderblutkirche in Bad Wilsnack stammt und heute in der Mitte des Raumes ausgestellt wird. Besondere Zuschauer können Sie hingegen zu Ihren Gästen zählen, wenn Sie stattdessen den Hoffmannsaal im Märkischen Museum wählen. Von den Wänden aus beobachten prominente Persönlichkeiten der Kaiserzeit in dem Gemälde von Ferdinand Keller die Zeremonie – darunter Otto von Bismarck, Kaiser Wilhelm der Erste und Generalfeldmarschall Albrecht von Roon. Exponate aus unterschiedlichen Bereichen, die zwischen den maximal 77 Gästen ausgestellt werden, geben gleichzeitig einen guten Überblick über den weiten Tätigkeitsbereich des Museums.

Hochzeitsfotos_Berlin-1-5Ein ganz besonderes und für Musikliebhaber einmaliges Erlebnis, das selbst dem erfahrenen Hochzeitsfotograf Berlin von seiner ungewöhnlichen Seite zeigt, ist das Automatophone-Kabinett. In dem vergleichsweise kleinen Raum für den Standesbeamten, das Brautpaar und bis zu 25 Gäste finden sich mechanische Musikinstrumente der letzten 250 Jahre. Besonderes Highlight ist das originale, mehr als 100 Jahre alte Orchestrion „Fratihymnia“. Vor Erfindung der Schallplatte diente ein Orchestrion dazu, mittels eines mechanischen Räderwerkes ein vollständiges Orchester inklusive Bläser und später auch Geigen zu simulieren. Das überaus komplexe mechanische Meisterwerk gehört zu den wenigen erhaltenen Exemplaren seiner Art und ist bis heute voll funktionsfähig – und kann auf Wunsch eine Trauung musikalisch untermalen und bereichern. Und falls Sie sich nicht zwischen den einzelnen Räumen entscheiden können, ist dies kein Grund zur Verzweiflung. Nach Absprache bietet die Stiftung Stadtmuseum Berlin auch eine Führung durch den unvergleichlichen Gebäudekomplex an, bei dem die Hochzeitsgesellschaft einen bleibenden Eindruck von dem Märkischen Museum und seiner Tätigkeit erhält.

Eine kirchliche Heirat in Berlin Mitte macht es dem Brautpaar keinesfalls leichter. Ganz oben in der Liste der Möglichkeiten finden sich einige der herausragendsten Bauwerke der Hauptstadt – allen voran die oft als „ältestes Bauwerk Berlins“ bezeichnete Nikolaikirche. Unter den Augen der Barockengel des Altars, die Liebe, Treue, Hoffnung und Demut symbolisieren, und zu dem Klang einer echten Jehmlich-Orgel zu heiraten, ist mit Sicherheit ein seltenes Erlebnis. Ähnlich gilt das auch für den Französischen Dom, in dem jeden Mittwoch und Freitag Ehen geschlossen werden. In den Sommermonaten wird zusätzlich die Möglichkeit geboten, sich in dem Carillon oder Glockenspiel des Turms mit seinen 60 Glocken trauen zu lassen.

Sicherlich ist für den Hochzeitsfotograf Berlin Mitte eine ganz besondere Herausforderung, wie sich beispielsweise bei der Heirat von Alice und Christoph wieder einmal bestätigte. Nach vielen Jahren der Erfahrung und zahllosen Veranstaltungen habe ich eine professionelle Routine entwickelt, die mir hilft, in den nahezu unendlichen Möglichkeiten eine optimale Perspektive zu finden. Manche Einsteiger,

 

 

Advertisements