Standesamt Berlin Charlottenburg

Das Standesamt in der klassizistischen Patriziervilla: Berlin Charlottenburg
Trotz seiner knapp 330.000 Einwohner hat der Bezirk Charlottenburg Wilmersdorf lediglich ein einziges Standesamt. Dass das kein Makel ist und sich dieses Standesamt darüber hinaus noch einer großen Popularität über den Bezirk und teilweise sogar die Stadt hinaus erfreut, liegt wiederum nicht allein an den freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeitern. Es liegt auch an der besonderen Kombination aus Möglichkeiten, Lage und einem stilvollen Gebäude, das selbst in der historisch wertvollen Bausubstanz zwischen Schloss Charlottenburg und Gedächtniskirche seinen Platz sicher behaupten kann.
Das Standesamt liegt in der geräumigen und stilvollen Stadtvilla Kogge in einer ruhigen, beschaulichen Nische direkt hinter dem durch seinen markanten Turm bekannten Rathaus Charlottenburg. Abgeschirmt durch Bürgerhäuser aus dem 19. Jahrhundert und gegenüber eines weitläufigen Platzes entsteht hier eine wahre Oase inmitten der Großstadt, die mich als Hochzeitsfotografen immer wieder zu neuen Motiven inspiriert. Da steht neben dem üppigen Rosengarten auch die Eingangsfront zur Verfügung, die sich insbesondere für Gruppenaufnahmen exzellent anbietet und auch zum Sektempfang einlädt. Und nur knapp 100 Meter südlich des Hauses findet sich die Spree, die hier ein Ufer zum Flanieren, Parks und Anleger für Bootstouren anbietet.
Im Inneren findet sich das stilvoll eingerichtete Trauzimmer. Leider lässt sich hier auch der einzige, für manche aber deutliche Nachteil des Standesamt Charlottenburg Wilmersdorf erkennen – im Gegensatz zu anderen Behörden wie dem benachbarten Tempelhof Schöneberg kann es keine großen Säle bieten. Die maximale Kapazität des Raumes beträgt etwa 25 Personen mit ungefähr sieben Sitzplätzen und dürfte damit zu der kleinsten der gesamten Hauptstadt gehören. Es ist allerdings möglich, auf andere, nahegelegene Standorte wie etwa den Intarsiensaal des Rathaus Charlottenburgs auszuweichen, der im Gegensatz zu der wegen des Denkmalschutzes unveränderten Villa auch über barrierefreie Zugänge verfügt. Entsprechende Anfragen und Vereinbarungen können problemlos in dem Vorgespräch abgestimmt werden.
Abgesehen von solchen umfassenden, baulichen Veränderungen ist das Standesamt Charlottenburg Wilmersdorf jedoch ausgezeichnet ausgestattet und verfügt beispielsweise über eine Musikanlage und Innen- und Außenräume für einen Sektempfang, ein Gästezimmer und der Möglichkeit zur traditionellen Anfahrt in einem Hochzeitsauto oder einer Kutsche. Nicht ohne Grund wurde es wegen seiner außergewöhnlichen Lage und seinem stilvollen, spätklassizistischem Gebäude zu einem der 100 schönsten Standesämter in ganz Deutschland gekürt.
Das Standesamt Charlottenburg Wilmersdorf öffnet jeden Tag der Woche und bietet Trauungen bis in den Vormittag an. Alljährlich werden zudem mehrfach Hochzeiten an den Wochenenden angeboten, für die wegen des hohen Andrangs möglichst frühzeitig Termine gebucht werden sollten. Außer-Haus-Trauungen sind unter bestimmten Umständen möglich, werden aber nicht regulär veranstaltet und müssen direkt mit den zuständigen Mitarbeitern abgesprochen werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s